Aldingerin gewinnt 50.000 Euro Hammerkarre!

Mareike Grujic aus Aldingen (Kreis Tuttlingen) fährt seit dieser Woche im neuen Ford Mustang GT durch die Region. Am vergangenen Freitag wurde das als „Hammerkarre“ deklarierte Auto offiziell von Morgenshow-Moderatorin Evelyne Lenhardt (zweite von rechts), Programmleiter Raphael Roth (rechts) und Aktionsleiter Robin Grentz (links außen) übergeben. Die Aldingerin setzte sich im Rennen um das Auto im Wert von 50.000 Euro gegen 100 weitere Mitspieler durch. „Ich kann es immer noch nicht fassen!“, zeigte sich Mareike begeistert. Ihr Mann Daniel, Mitglied der freiwilligen Feuerwehr, fügt hinzu: „Meine Kameraden haben schon eine Liste angefangen, wer wann mitfahren darf.“

Bei der vom lokalen Radiosender initiierten Aktion „Die Hammerkarre“ mussten Hörer während der achtwöchigen Aktion ein persönliches Los aus einem 2 Tonnen schweren Betonklotz erhämmern. Am Finaltag vor dem Schwarzwald-Baar-Center war dann das Losglück mit Mareike Grujic. Um Punkt 17:34 Uhr zog Wild Wings-Spieler und Losfee Markus Poukkula ihr Los mit der Nummer 99 aus einem Betonmischer.

„Wir gratulieren Mareike zum neuen Auto und bedanken uns bei unseren Partnern Hitradio antenne 1 und der Schwabengarage Stuttgart für die Unterstützung bei unserer Aktion.“, so antenne 1 Neckarburg Rock & Pop Geschäftsführerin Dr. Gwendolin Gundlach. Und Programmleiter Raphael Roth fügt hinzu: „Mit dieser Aktion haben wir einen ersten hammermäßigen Meilenstein in der noch jungen Geschichte unseres Rock & Pop-Senders gesetzt. Erst im August haben wir unser Programm von „das neue radio neckarburg“ zu „antenne 1 Neckarburg Rock & Pop“ umbenannt und sind begeistert vom positiven Feedback!“