Anke Schaefer wird Saarland-Korrespondentin für Deutschlandradio

Anke Schaefer berichtet ab 15. Januar 2022 für Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova als Landeskorrespondentin aus dem Saarland. Zu ihrem Berichtsgebiet gehören auch Grand Est/Elsass-Lothringen und Luxemburg. Sie folgt auf die langjährige Inlandskorrespondentin Tonia Koch, die in den Ruhestand ging.

Anke Schaefer (51) moderierte im wöchentlichen Wechsel mit Korbinian Frenzel „Studio 9 – der Tag mit …“, die Mittagssendung mit Gästen im Programm von Deutschlandfunk Kultur. Bevor sie 2009 nach Berlin kam, lebte sie zwölf Jahre im Saarland und arbeitete beim Saarländischen Rundfunk, unter anderem als Reporterin für SR 2 Kulturradio und SR 3 Saarlandwelle sowie als Moderatorin des TV-Kulturmagazins “Kulturspiegel”. Schaefer studierte in Passau, Paris, Tours und Québec. Sie volontierte beim Bayerischen Rundfunk. Regelmäßig vertrat sie Korrespondentinnen und Korrespondenten im Hörfunkstudio Paris. Jetzt geht sie für Deutschlandradio aus Berlin zurück in ihre frühere Wahlheimat.

Anke Schaefer, Bild: Deutschlandradio/Bettina Straub