ARD-Radiomoderatoren und ihre Hörer quizzen bei “Gefragt – Gejagt”

Das beliebte ARD-Vorabendquiz’ “Gefragt – Gejagt” strahlt in der Woche vom 26. bis 30. Oktober 2020 ein Radio-Special aus. In der Sendung treten immer vier Kandidatinnen und Kandidaten gegen erfahrene Quizprofis, die sogenannten Jäger, an. In den fünf Ausgaben der letzten Oktober-Woche gehen nun Moderatorinnen und Moderatoren der Morning-Shows der ARD-Radiowellen auf die “Jagd”. An ihrer Seite haben sie je eine Hörerin bzw. einen Hörer aus dem jeweiligen Sendegebiet.

Am Montag, 26. Oktober, machen SWR 3-Moderator Michael Wirbitzky und Felix Schmutzer von Jump (MDR) den Auftakt. Es folgen am Dienstag Sebastian Winkler (Bayern 3) und Tobias Kämmerer (hr3). Am Mittwoch wollen Moderatorin Sabine Heinrich von WDR 2 und Horst Hoof von NDR 1 Welle Nord mit ihren Hörern die “Jäger” bezwingen. Am Donnerstag schickt Bremen Vier Keno Bergholz und SR 1 entsendet Christian Basker. Und Marco Seiffert von Radio eins (rbb) sowie Jens Mahrhold oder Elke Wiswedel von NDR 2 bilden am Freitag, 30. Oktober, zusammen mit ihren Hörern das Quizteam.

“Ich habe großen Respekt vor unseren Radiomoderatoren und Hörerinnen und Hörern, die sich dem ‘Jäger’ wagemutig in den Weg stellen”, sagt Alexander Bommes, Moderator von “Gefragt – Gejagt”.

Das könnte dir auch gefallen…

radioWOCHE / 2017