1.120 Menschenleben gerettet

Einsatzbilanz der DLRG

Bereits im Februar berichtete die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, dass mindestens 378 Menschen im vergangenen Jahr in deutschen Gewässern ertrunken sind. Nun hat die DLRG in Potsdam eine positive Bilanz vorgestellt – und zwar für die erfolgten Rettungen. Die genauen Zahlen gibt es hier.

© DLRG

Interview

mit DLRG-Präsidentin Ute Vogt:

  1. Wie viele Menschen konnten im vergangenen Jahr aus deutschen Gewässern gerettet werden?
  2. Welche Leistungen genau haben die Retterinnen und Retter zusätzlich erbracht?
  3. Wie viele Einsatzkräfte der DLRG waren 2023 zur Stelle?
  4. Mit Blick auf die anstehende Badesaison: Wie gut ist die DLRG dieses Jahr aufgestellt?
  5. Wo sieht die DLRG noch Schwachstellen?
  6. Wie kann die Politik die Arbeit der Organisation unterstützen?