Achtung: Bambi!

Die Wildwechselsaison startet

Wenn die Tage neblig beginnen und die Abenddämmerung früh einsetzt, dann wird es auf deutschen Straßen gefährlich. Viele Tiere, vor allem Rehe, sind jetzt besonders aktiv. Nicht umsonst kommt es jedes Jahr zu mehr als 200.000 Wildunfällen. Nach Angaben der LVM Versicherung, steigt die Zahl der Wildunfälle im Oktober sprunghaft an und ist im November am höchsten. Wie Sie sich vor einem Wildunfall schützen können und unter welchen Umständen Ihre Versicherung den Schaden übernimmt, das erfahrt ihr hier.

Landstraße mit Wildwechsel Gefahr
©OFC Pictures / fotolia.com