Aller Anfang muss nicht schwer sein

Ein guter Start in die Freelancer-Tätigkeit

Der Arbeitsmarkt braucht neue Impulse, die uns allen weiterhelfen. Nur ist die klassische „Nine to Five“-Festanstellung nicht für jeden gemacht. Alternativ gibt es den Weg als Freiberufler selbstständig zu arbeiten, auch als Berufseinsteiger. Doch manch einem ist das zu unsicher. Wie sich sogenannte Freelancer ganz praktische Unterstützung für ihren Arbeitsalltag holen können, erfahrt ihr hier.

© pixabay

Interview

mit Diana Zeiße vom Personaldienstleister GULP:

  1. Was wünschen sich die jungen Leute heutzutage vom Arbeitsmarkt?
  2. Warum denken noch zu wenig junge Leute darüber nach, sich selbstständig zu machen?
  3. Was genau ist Freelancing?
  4. Wo liegen denn die Hürden bei einer Freelancer-Tätigkeit?
  5. Wo kann ich mir als „Freelancer-Neuling“ Hilfe holen?