Aufgepasst im Fußball-Sommer!

Zecken-Check an deutschen Public Viewing- und Sportplätzen

Die Fußball-EM ist in vollem Gange. Aber nicht nur der Blick auf den Platz lohnt sich, sondern auch auf den Spielfeldrand. Denn Zecken sind auch dort zu finden, wie jetzt die Aktion „Deutschland macht den Zecken-Check“ im Auftrag von Pfizer zeigt. Dabei wurden Public Viewing-Flächen und Sportplätze auf die Spinnentiere untersucht. Tabellenführer ist Dresden mit 46 gefundenen Zecken auf je 200 Quadratmetern. Was die kleinen Blutsauger so gefährlich macht und wie wir uns vor ihnen schützen, erfahrt ihr hier.

© pixabay

Interview

mit Zecken-Experte Prof. Dr. Jochen Süss:

  1. Was genau macht die kleinen Tierchen so gefährlich?
  2. Welche Vorsorgemaßnahmen kann ich treffen, um mich gegen eine Infektion mit dem FSME-Virus zu schützen?
  3. Und wo genau sind diese FSME-Risikogebiete?
  4. Wie schnell bin ich nach einer Impfung gegen FSME geschützt?
  5. Wie entferne ich so eine Zecken und was mache ich nach dem Stich?