Buchtipp: „Der Salzpfad“

Was würden Sie tun, wenn Sie alles verlieren?

Raynor Winn und ihr Mann Moth haben alles, was ihnen wichtig war, verloren. Der Grund: Eine Fehlinvestition in die Firma eines vermeintlichen Freundes. Außerdem erhält Moth die Diagnose einer unheilbaren Krankheit, die sich ähnlich äußert wie Parkinson. Was also tun in einer scheinbar so ausweglosen Situation wie dieser: Die beiden treffen eine ungewöhnliche Entscheidung. Das Paar lässt gezwungenermaßen die heimische Farm zurück und begibt sich auf eine gemeinsame Reise – zu Fuß – ohne zu wissen, was die Zukunft bringt. Raynor Winn hat ihre unglaubliche und faszinierende Geschichte aufgeschrieben. In Großbritannien wurde das Buch bereits zum Bestseller. Mehr erfahrt ihr hier.