Buntes Laub und helle Kleidung

Sichtbarkeit im Herbst

Der Herbst ist bunt und zeigt die tollsten Farben. Aber er hat auch seine düsteren Seiten: Es wird früher dunkel, es ist oft nebelig und trüb. Eigentlich die Zeit für Sofa und Tee – draußen sind wir aber trotzdem. Auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen, beim Spaziergang oder Gassi gehen – vor allem für Fußgänger und Radfahrer steigt die Unfallgefahr in der dunklen Jahreszeit. Warum das so ist, erfahrt ihr hier.

© pixabay.com

Interview

mit Birgit Westermann von der LVM Unfallversicherung:

  1. Was macht denn den Herbst gefährlich für Fußgänger und Radfahrer?
  2. Welche Gefahr entsteht denn dadurch für uns als Verkehrsteilnehmer?
  3. Als Fußgänger bin ich doch das schwächste Glied in der „Straßenverkehrskette“ – müssen da nicht eher die anderen aufpassen?
  4. Wie kann ich für mehr Sicherheit sorgen?
  5. Was deckt eine gute Unfallversicherung denn so ab?