Eine bessere Zukunft für Mädchen

Mehr Bildung – weniger Kinderehen

Mutige Mädchen wie Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter gibt es in Büchern, aber auch im realen Leben – zum Beispiel die Kinderrechtsaktivistin und Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai aus Pakistan. Doch Millionen Mädchen bekommen keine Stimme und müssen andauernde Widerstände überwinden, wenn sie selbstbestimmt leben wollen. Zum Welt-Mädchentag am Donnerstag, den 11. Oktober, möchten wir auf die Rechte der Mädchen aufmerksam machen.

© Save the children