Gefangen im Eis

Auf Forschungsreise in der Arktis

Eis und Schnee so weit das Auge reicht, die Sonne schafft es kaum noch über den Horizont: Das ist die zentrale Arktis. Sie ist Ziel der größten Forschungsexpedition im Packeis, die Menschen je unternommen haben. GEO-Reporterin Marlene Göring hat den Eisbrecher begleitet und berichtet über die abenteuerliche Reise in der aktuellen Ausgabe des GEO-Magazins. Wir haben schon mal für euch reingeschaut.

© G+J