Gegen den Schmerz

Schmerzattacken wegen „Akuter Porphyrie“

Heftige, unerträgliche Bauchschmerzen, ein diffuses Reißen, Ziehen und Stechen – nichts geht mehr. Zum „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 4. Juni geht es bei uns um eine Erkrankung, die von Schmerzattacken geprägt ist: akute Porphyrie. Was es mit dieser seltenen Erkrankung auf sich hat, erfahrt ihr hier.

© pixabay

Interview

mit Prof. Ulrich Stölzel, Facharzt für Innere Medizin:

  1. Akute Porphyrie ist eine seltene Erkrankung und den meisten wohl unbekannt. Was steckt dahinter?
  2. Woher kommen die Schmerzen und sind sie die einzigen Symptome der Erkrankung?
  3. Die Diagnose wird oft erst sehr spät gestellt. Was bedeutet das für die Betroffenen?
  4. In welchem Alter tritt die Erkrankung auf und sind beide Geschlechter gleich oft betroffen?
  5. Gibt es Hilfe nach der Diagnose?
  6. Wo finden Betroffene und Angehörige Unterstützung?