Krisen & Konflikte

Humanitäre Nothilfe für Äthiopien

Äthiopien – mit über 110 Millionen Einwohnern und über 80 ethnischen Gruppen gilt der Staat als Musterbeispiel für eine positive Entwicklung Afrikas. Besonders im vergangenen Jahr hat das Land jedoch durch Naturkatastrophen, Covid-19 und Spannungen im Inneren herbe Rückschläge erfahren. Mehr über die aktuelle Situation erfahrt ihr hier.

© Menschen für Menschen

Interview

mit Dr. Sebastian Brandis, Vorstandssprecher von Menschen für Menschen, der von Karlheinz Böhm gegründeten Organisation für Entwicklungszusammenarbeit:

  1. Können Sie uns Äthiopien vielleicht zu Beginn kurz vorstellen?
  2. Wie kam es zu diesem innenpolitischen Konflikt?
  3. Was bedeutet das derzeit für die Bevölkerung in Tigray?
  4. Wie wird den Menschen vor Ort im Moment geholfen?
  5. Angesichts der kritischen Situation in der Region – worauf kommt es jetzt an?