Roll ohne Risiko!

Sicher unterwegs auf dem E-Scooter

E-Scooter gehören mittlerweile in vielen deutschen Städten zum Alltag auf den Straßen. Dabei kennen viele der Nutzerinnen und Nutzer die geltenden Regeln nicht. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats – kurz DVR. Um die Regelkenntnis zu verbessern, hat der DVR mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) die Kampagne „Roll ohne Risiko!“ gestartet. Wo die Unkenntnis am größten ist, erfahrt ihr hier.

© dvr.de

Interview

mit DVR-Geschäftsführerin Ute Hammer:

  1. Wofür verwenden wir die E-Scooter eigentlich im Alltag?
  2. Und was machen wir alles falsch, wenn wir mit den E-Scootern unterwegs sind?
  3. Und warum ist das so? Was sind die Gründe für das Fehlverhalten vieler?
  4. Wie sicher fühlen sich denn die Menschen auf dem E-Scooter?
  5. Wie wollen Sie die Sensibilität für sicheres Verhalten erhöhen?