Schutz gegen Extremwetter

Hauseigentümer müssen sich weiterhin selbst kümmern

Die jüngsten Unwetter in Teilen Deutschlands haben die Forderung der Landesregierungen nach einer Pflichtversicherung gegen Elementarschäden wieder auf den Plan gerufen. Diese wurde nun erneut vom Bund abgelehnt. Hauseigentümer müssen sich weiterhin selbst um eine Absicherung gegen Extrem-wetter kümmern. Was diese genau beinhaltet, erfahrt ihr hier.

© pixabay