Sparplan

Gebraucht statt neu ohne böse Überraschungen

Die Inflation hat Deutschland fest im Griff – die EU-Kommission erwartet, dass die hohen Inflationsraten auch in den nächsten Monaten nicht zurückgehen. Wer sparen will, kann zum Beispiel gebraucht statt neu kaufen. Im Netz gibt es mittlerweile ein großes Angebot an Shops, bei denen wir B-Ware, Gebrauchtes oder auch refurbished, also generalüberholte Geräte kaufen können.

© eBay

Interview

mit Simone Sievernich von eBay:

  1. Gerade beim Online-Kauf gebrauchter Artikel haben viele Sorge wegen fehlender Garantie oder mangelnder Qualität – ist das denn begründet?
  2. Bei welchen Artikeln lohnt es sich besonders, nach günstigeren, gebrauchten umzuschauen?
  3. Refurbished oder gebraucht: Worin liegt der Unterschied?
  4. Wie viel Geld lässt sich beim Kauf gebrauchter oder generalüberholter Artikel denn so im Schnitt einsparen?
  5. Worauf kann ich denn beim Kauf gebrauchter Artikel im Netz achten, damit ich nicht „die Katze im Sack“ kaufe?