Staatlich gefördertes Familiennest

Alles zum „Baukindergeld“

Für viele Familien ist es ein absoluter Traum ins eigene Haus zu ziehen. In dem Zusammenhang hören wir in den Medien und im Bekanntenkreis ein Wort aktuell immer wieder: „Baukindergeld“. Seit dem 1. September 2018 können Familien es nun auch beantragen. Was hat es aber damit genau auf sich und wer hat überhaupt Anrecht darauf?

Hinweis: Zusätzlich haben wir für euch einen regionalisierten Beitrag und O-Ton-Paket für Bayern (selbstverständlich kostenlos). Bei Bedarf meldet Euch einfach unter info@radionews.de

© pixabay

Interview

mit Christoph Windscheif vom Bundesverband deutscher Fertigbau e.V., kurz BDF:

  1. Warum braucht Deutschland ein Baukindergeld?
  2. Was ist der Unterschied zur früheren Eigenheimzulage, die es bis 2006 gab?
  3. Wer genau bekommt Baukindergeld?
  4. Wie funktioniert der Antrag auf Baukindergeld?
  5. Wie viel Baukindergeld gibt es?
  6. In Bayern gibt es eine Sonderlösung. Wie sieht die aus?