Sturmjahr 2018

Die Jahresbilanz der Versicherer

Tagelanger Stromausfall, der Bahnverkehr liegt flach oder zerstörte Autos durch umgestürzte Bäume – in diesem Jahr keine Seltenheit. 2018 ist ein Sturmjahr, wie jetzt auch der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit seiner Jahresbilanz bestätigt. Warum 2018 zu den vier schwersten Sturmjahren der vergangenen zwei Dekaden gehört und welche Folgen das nach sich zieht, erfahrt ihr hier.

Interview

Oliver Hauner vom GDV:

  1. Wie schlimm war 2018?
  2. Ist so ein Sturmjahr eine spürbare Auswirkung des Klimawandels?
  3. Wie kann ich mich und mein Zuhause am besten vor Sturmschäden schützen?
  4. Wie kann sich ein Hausbesitzer vor diesen Gefahren richtig versichern?