Unerhört

Mit individuellen Lösungen besser hören

Ungefähr jeder Fünfte in Deutschland ist schwerhörig. Hörverlust verläuft oft schleichend und wird zunächst meist eher vom Umfeld wahrgenommen als von den Betroffenen. Vielen ist dabei gar nicht bewusst, wie sehr eine Hörminderung den Alltag einschränken kann. Was wir tun können, wenn die Ohren nachlassen, erfahrt ihr hier.

© pixabay

Interview

mit Hörakustik-Meisterin Stefanie Kollross von GEERS:

  1. Woran bemerken wir denn, dass sich unser Gehör verschlechtert?
  2. Was kann ich tun, um meinen ich Hörsinn zu unterstützen bzw. schützen?
  3. An wen wende ich mich, wenn ich eine Hörminderung feststelle?
  4. Was genau ist das GEERS-Hörerlebnis?
  5. Muss ich mir Sorgen machen, dass zehn Tage lang mein Privatleben aufgezeichnet wird?