Von wegen Winterschlaf

Aktiv bleiben im Herbst und Winter

Die Tage werden wieder kürzer und der Himmel zeigt sich seinem schönsten Grau. Jetzt möchten wir uns eigentlich am liebsten mit Chips und Eis aufs Sofa verkrümeln. Gegen ein bisschen herbstliche Gemütlichkeit ist natürlich nichts einzuwenden. Trotzdem kommen wir besser durch die kühlere Jahreszeit, wenn wir in Bewegung bleiben. Warum das so ist, erfahrt ihr hier.

© pixabay

Interview

mit Andreas Erber von Hermes Arzneimittel:

  1. Warum werden wir im letzten Jahresdrittel eigentlich oft so wahnsinnig faul?
  2. Warum sollten wir jetzt trotzdem in Bewegung bleiben?
  3. Welche Bewegung tut uns jetzt besonders gut?
  4. Wie können wir den inneren Schweinehund überwinden?
  5. Wie viel Bewegung brauche ich dann so?