Wenn die Haut sich selbst bekämpft

Am 14. September ist „Internationaler Neurodermitis Tag“

Wir alle wissen: Wenn etwas juckt, nicht kratzen! Doch was, wenn es nicht mehr aufhört? Für rund 1,5 Millionen Neurodermitis-Patienten in Deutschland gehört dieses unerträgliche Gefühl zum Alltag. Nicht umsonst will der „Internationale Neurodermitis Tag“  am 14. September auf den Leidensdruck der Betroffenen aufmerksam machen und über die Krankheit aufklären. Wodurch Neurodermitis ausgelöst wird und wie Betroffenen geholfen werden kann, das erfahrt ihr hier.

Hautcreme
© Klaus Eppele / fotolia.com