Wo Dornröschen den Prinz küsste…

Geheimtipps entlang der Deutschen Märchenstraße

Rotkäppchen, Aschenputtel und Dornröschen kennt jedes Kind. Die Märchen der Brüder Grimm haben Generationen beim Erwachsenwerden begleitet. Auf ihren können wir auf der Deutschen Märchenstraße wandeln, die 600 Kilometer durch Deutschland führt. Auf ihr begegnet man auch den Figuren aus ihren Geschichten.

© Deutsche Märchenstraße

Interview

Brigitte Buchholz-Blödow vom Verein Deutsche Märchenstraße e.V.:

  1. Was macht denn den Reiz der Deutschen Märchenstraße aus?
  2. Das bedeutet die Deutsche Märchenstraße ist auch für Naturliebhaber ein gutes Reiseziel?
  3. Und wo müssen wir unbedingt hin, wenn wir auf den Spuren der Brüder Grimm wandeln möchten?
  4. Was haben denn Jacob und Wilhelm Grimm in Marburg gemacht?
  5. Eine der bekanntesten Geschichten ist ja die Sage des Rattenfängers von Hameln. Lohnt sich dort auch ein Vor-Ort-Besuch?