Ex-RTL-Moderator Helmer Litzke wechselt zu Schwarzwaldradio

Ein Digitalradio zu besitzen, kann das Leben ungemein bereichern. Diese Erfahrung machte auch Helmer Litzke. Vor rund zwei Jahren entdeckte er Schwarzwaldradio und schaltete von da an regelmäßig ein. „Die positive Einstellung, die fröhlichen Moderationen und vor allem die unfassbar große musikalische Bandbreite haben mich sofort fasziniert“, so der Radio-Routinier.

Als dann klar war, dass er bei RTL – Deutschlands Hit-Radio zum Ende das Jahres 2021 aufhören würde, folgte er dem Ruf des Schwarzwald-Kuckucks. Nach einigen Mails und Telefonaten kam Litzke am 09. Januar 2022 nach Offenburg und Senderchef Markus Knoll machte ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: „Helmer, ich habe am Sonntag selbst Sendung. Du kommst zu mir in die Show, wir moderieren gemeinsam und wenn wir am Ende der Meinung sind, dass das für uns beide passt, dann startest Du hier im Schwarzwald neu durch.“

Am Ende der Show war man sich einig. Helmer Litze war gekommen, um zu bleiben. Ab dem 17. Januar 2022 moderiert er im wöchentlichen Wechsel mit Uwe Carsten den Schwarzwaldradio-Nachmittag von 14.30 bis 19.00 Uhr. Und damit er sich auch schnell mit den badischen Genüssen anfreundet, wird er
voraussichtlich auch bei der nächsten bundesweiten Weinprobe im Radio am 19. Februar 2022 mit von der Partie sein. Mehr Infos dazu auf https://www.schwarzwaldradio.com/weinprobe3

Schwarzwaldradio freut sich über den tollen Zuwachs im Team und auf die gemeinsame Zeit mit Helmer. On- und mit Sicherheit auch Off-Air.

Bild: Schwarzwaldradio