HITRADIO RT1 macht Ausgburg Stadt und Land sauber

Plastik in den Weltmeeren, ein brennender Regenwald am Amazonas und viel zu viel CO2 in unserer Luft. Umweltprobleme klingen immer groß und weit weg! Aber die Umwelt beginnt bereits vor der Haustür.

HITRADIO RT1 will einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und startet auch dieses Jahr wieder den RT1 Sauber-Samstag. Die RT1 Hörer treffen sich diesen Samstag, 29.09.19 um 10 Uhr, um die Überreste des Sommers an Flussufern und Badeseen zu sammeln. Dort liegen Flaschen, Alufolienreste und alte Grillverpackungen. All das gelangt über unsere Flüsse letztendlich bis ins Meer und damit auch wieder in unsere Nahrung.

„Wenn wir alle nicht zu fein sind uns einfach zu bücken, um den Müll aufzuheben, haben wir schon einen kleinen Beitrag geleistet. Ganz einfach und ganz konkret. Letztes Jahr kam über eine Tonne Dreck zusammen. Gesammelt von unseren fleißigen HITRADIO RT1-Hörern. Ich weiß, dass sie wieder mit dabei sind“, ist sich Programmchef und RT1-Morgenmann Daniel Lutz sicher.
Damit die obligatorische Brotzeit für alle Hörer ausreichend besorgt werden kann, freut sich HITRADIO RT1 über eine kurze, unverbindliche Anmeldung auf rt1.de.