Klassik Radio gibt es jetzt auch ohne Werbung

Klassik Radio gibt es ab sofort zusätzlich auch in einer werbefreien Version. “Klassik Radio Premium” kostet 2,99 Euro im Monat und ist über Klassik Radios Streamingdienst Select erhältlich.

Der Klassikkanal aus Augsburg transferiert damit ein Geschäftsmodell, welches man bisher eher von Streaminganbietern und Nachrichtenportalen kennt, in den Radiosektor. In Europa beschreiten einige Anbieter ganz ähnliche Wege. In Großbritannien ist zum Beispiel im Mai Bauer Media Audio, eine der drei großen Privatradiogruppen auf der Insel, mit einem Premium-Angebot gestartet, das ebenfalls werbefreie Versionen einiger Radioprogramme umfasst.

Beworben wird das werbefreie “Klassik Radio Premium” dabei nicht nur über Social Media und im Netz, sondern auch direkt im Radioprogramm. „Mitten in den Werbeblöcken ein Angebot für Werbefreiheit zu machen, führt zu erstaunlich positivem Feedback auf vielen Seiten“, berichtet CEO Ulrich R.J. Kubak nach dem unlängst durchgeführten Testlauf.

„Für unsere Partner in der Wirtschaft ist dies ein Vorteil: sie treffen auf eine Zielgruppe, die ganz bewusst den Wert von Produktinformation und Werbung schätzt. Eine kleine, auf ungestörten Genuss von Content und Musik Wert legende Zielgruppe kann die für sie unerwünschten Informationen ausblenden“, meint Klassik Radio CMO Tina Jäger. „So gewinnen beide Seiten: die Hörer und die noch zielgenauer platzierten Markenpartner“.

Tina Jäger, Bild: Klassik Radio