„lesbisch & schwul“ – lulu.fm startet LSBTI-Podcast

lulu.fm, der lesbisch-schwule Rundfunk, hat den queeren Podcast „lesbisch & schwul“ gelauncht. Unter dem Motto „wir reden, worüber die LSBTI-Community
spricht“ werden jede Woche verschiedene aktuelle Themen durch die rosa Brille gesehen, aufgriffen und diskutiert.

„lesbisch & schwul“ ist aufgebaut wie ein Radiomagazin mit verschiedenen Rubriken, in denen es sowohl um Fakten wie auch um Meinungen geht. Es wirdaber auch Podcast-Folgen mit Schwerpunktthemen oder Interviews mit Studiogästen aus der LSBTI-Community geben. Viele Inhalte aus dem Podcast werden auch im Radioprogramm von lulu.fm gesendet.

Die erste Folge des Podcast ist bereits verfügbar und erfreut sich zunehmender Verbreitung. „lesbisch & schwul“ kann ab sofort über Spotify, auf der Webseite https://lulu.fm oder jeden anderen Podcast-Dienst abonniert werden. Über die lulu.fm-App kann die jeweils aktuelle Folge angehört werden.

Auch die Homepage von lulu.fm mit allen elf lulu-Sendern („Die 11 fröhlichen Wellen von lulu.fm“) wurde frisch gerelauncht und ist nun noch besser für die mobile Nutzung optimiert.