Michael Kühn ist der neue Radio 7 Geschäftsführer

Mit Wirkung zum 1.2.2019 wird Michael Kühn (51) die Geschäfte der Radio 7 Hörfunk GmbH + Co. KG führen.

Kühn ist bei Radio 7 kein Unbekannter. Von 2003 bis 2014 verantwortete er die Marketing- und Vertriebsleitung. Danach folgten Positionen als Geschäftsführer bei Regio TV Schwaben und als Verlagsleiter bei der Lindauer Zeitung. „Ich freue mich sehr, an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren“, so Kühn gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Radio 7 in Ulm.

Volker Schwarzenberg (51) will sich künftig neuen Aufgaben widmen. Schwarzenberg war seit 2015 als Geschäftsführer von Radio 7 tätig. Er verlässt das Unternehmen im besten beiderseitigen Einvernehmen. „Volker Schwarzenberg hat die Geschäfte von Radio 7 erfolgreich geführt, diverse Veränderungsprozesse nachhaltig umgesetzt und sehr gute Ergebnisse erzielt. Für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanke ich mich auch im Namen der Gesellschafter und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg“, so Thomas Brackvogel, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Radio 7 Hörfunk GmbH + Co. KG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG (SÜDWEST PRESSE. Märkische Oderzeitung, Lausitzer Rundschau). Radio 7 ist einer der drei großen Bereichssender in Baden-Württemberg und
Marktführer der privaten Radiostationen zwischen Alb und Bodensee, Schwarzwald und Allgäu.

Der Sender entwickelte sich seit dem Sendestart im Jahr 1988 zu einem multimedialen Anbieter mit unterschiedlichen Kommunikationskanälen. So entscheiden sich heute rund 1 Mio. Hörer pro Tag für das Programm mit starker regionaler Ausprägung, 130.000 User folgen den Themen auf Facebook und monatlich informieren sich 300.000 Unique User auf radio7.de über das Geschehen vor ihrer Haustüre.