Münchens erstes Kinderradio mit „Malo dem Drachenbär“ gestartet

Münchens Kinder bekommen ab sofort einen eigenen Radiosender, der nicht nur „Hits für Kids“ spielt, sondern auch moderiert wird. Die Gong 96.3 Station-Voice Markus Kästle schenkt „Malo dem Drachenbär“ seine Stimme und begleitet den ganze Tag die Kinder mit Geschichten durch den Tag. Malo hilft auch den Eltern, da er den Kindern sinnvolle Tipps gibt – z.B., dass sie morgen Zähneputzen nicht vergessen sollen. Sogar eigene Songs singt der lustige Drachenbär im Channel und sorgt so für ein abwechslungsreiches Programm.

„Kinder wollen Ansprache. Mit Malo dem Drachenbär haben wir eine Figur, die Kinder sofort ins Herz schließen werden. Markus Kästle ist einer der beliebtesten Sprecher Deutschlands. Er spricht Malo nicht nur umwerfend gut – als Vater weiß er auch, was Kinder hören wollen und konnte das an den eigenen Kids ausgiebig testen“, freut sich Gong 96.3 Geschäftsführer Johannes Ott über die Kooperation.

Neben „Gong 96.3 Kids“ starten noch zwei weitere Channels und bereichern das bereits bestehende Webradio des Senders. Schon seit einigen Jahren mixed John Jürgens der Sohn von Udo Jürgens besondere Musik für den Sender als „DJ John Munich“. Er wird neben „München relaxed“ jetzt mit „München grooved“ noch einen weiteren Channel bekommen. Außerdem startet mit dem Channel „Akustik Hits“ noch ein eigenes Webradio für aktuelle Hits in ganz entspannten Akustik Versionen.

Die Webradio Kanäle von Gong 96.3 kann man bequem über die Website des Senders radiogong.de, über die kostenlose Gong 96.3 Radio APP oder über SmartSpeaker wie z.B. Alexa oder Google Home empfangen.