Neuer Name, neue Moderatoren, neue Musik – rbb 88.8 startet am 4. Februar

rbb 88.8 ist der neue Radiosender des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) für Berlin. Hervorgegangen aus radioBerlin 88,8, startet das Berliner Radioprogramm am 4. Februar mit neuem Namen, neuer Musik und neuen Moderatoren.

rbb-Programmdirektor Jan Schulte-Kellinghaus: “80er, 90er, 100 % Berlin. Der neue Claim von rbb 88.8 ist kein leeres Versprechen, sondern ein Lebensgefühl. Kein anderer Sender in der Hauptstadt liefert die größten Hits zusammen mit den besten und verlässlichsten Berlin-Informationen.”

rbb-Chefredakteur Christoph Singelnstein: “Der rbb will den Berlinerinnen und Berlinern auch weiterhin hochwertiges, modernes Radio bieten. Dem soll der Neustart von rbb 88.8 dienen.”

Neue Moderatoren: Tim Koschwitz und Lydia Mikiforow

Das Team des Frühprogramms bei rbb 88.8 ist ebenso neu wie der Sendername: Lydia Mikiforow präsentiert in der “Früh-Früh-Show” ab 5.00 Uhr Musik und die wichtigsten Infos des Morgens. Ab 7.00 Uhr übernimmt Moderator Tim Koschwitz mit “Guten Morgen Berlin”. An seiner Seite liefert Redakteurin Jana Schmidt aktuelle Nachrichten.

rbb 88.8-Programmchef Konrad Kuhnt: “Wir sind froh, dass wir mit Lydia Mikiforow und Tim Koschwitz zwei frische Stimmen gewonnen haben. Lydia und Tim kennen sich bestens in Berlin aus und verkörpern glaubwürdig den Neustart bei rbb 88.8!”

Von 17.00 bis 19.00 Uhr fasst Ingo Hoppe zuverlässig den letzten Stand der Dinge in der Hauptstadt und den Kiezen zusammen. Alles, was in Berlin den Tag über wichtig war, erfährt das Publikum bei ihm, über die Themen des Tages diskutiert er mit kompetenten Gästen aus der Stadt. Sarah Zerdick und Silja Sodtke am Vormittag sowie Alex Schurig am Nachmittag bleiben rbb 88.8 und damit ihren Hörerinnen und Hörern ebenfalls treu,

Am Sonnabend dreht sich auch in Zukunft alles um die wichtigen Fragen des Lebens. Egal, ob Erziehung, Karriere oder Partnerschaft, rbb 88.8-Experten diskutieren mit Anruferinnen und Anrufern darüber. Am Sonntag ist rbb 88.8-Starkoch Kolja Kleeberg mit Tipps aus der Küche und Restaurantempfehlungen für Berlin auf Sendung.

Die rbb 88.8-Musik-Specials am Abend

Ab 19.15 Uhr starten die rbb 88.8-Musik-Specials. Immer montags präsentiert Andreas Vick im Wechsel “100 % 80er“ bzw. “100 % 90er“. Am Dienstagabend läuft “100 % Easy” mit Marion Hanel. Mittwoch ist alles “100 % made in Germany”: Heiner Knapp blickt auf die deutsche Musikszene. Donnerstag packt Andreas Vick die Gitarren aus – “100 % Rock” von Aerosmith bis ZZ Top. Am Freitag spielt Anke Friedrich “100 % Soul”. Am Samstag heißt es drei Stunden lang “100 % Dance” mit Andreas Vick. Am Sonntag beschließt Marion Hanel das Wochenende mit ihrem Talkformat “100 % Promi” – gemeinsam mit tollen Gästen aus Musik und Kultur.

Lydia Mikiforow
Geboren 1989 in Karl-Marx-Stadt und aufgewachsen in Hellersdorf, führte Lydia Mikiforows Weg nach dem Abitur schnell in Richtung Medien. Sie studierte Angewandte Medienwirtschaft in Berlin. Im Anschluss an ihr Praktikum bei BBRadio und ihr Volontariat bei Radio Teddy arbeitete sie als Moderatorin bei beiden Sendern. Seit Oktober 2018 moderiert sie bei radioBerlin 88,8. Ab 4. Februar präsentiert sie die Früh-Früh-Show auf rbb

Jana Schmidt
Jana Schmidt wuchs in Helmstedt in Niedersachsen auf und absolvierte nach ihrem Germanistikstudium in Bremen ihr Volontariat bei Energy Bremen. Seit 2010 lebt sie in Berlin und arbeitete beim RTL-Radiocenter sowie beim Berliner Rundfunk. Zwischendurch war sie ein Jahr als Pressesprecherin der Füchse Berlin tätig. Seit Sommer 2018 arbeitet sie beim rbb. Ab 4. Februar unterstützt sie Tim Koschwitz im Frühprogramm mit den aktuellen Nachrichten aus Berlin.

Tim Koschwitz ist ein Radiomann aus absoluter Leidenschaft und seit seinem 16. Lebensjahr auf eigenen Füßen im Radio beschäftigt. Nach seiner Ausbildung in Bayern sendete er von 2004 bis 2007 für Radio Fritz, die junge Welle des rbb, in diversen Sendestrecken. Im Moment ist der 34-jährige zweifache Familienvater als Co-Moderator und Redaktionsleiter der erfolgreichsten Morningshow Schleswig-Holsteins beschäftigt.

Tim hatte immer einen Koffer in Berlin und freut sich nun sehr, zurück an die Spree zu kommen: “Wir starten ab sofort zusammen in den Tag. Wir wollen das perfekte Paket aus Musik, Informationen und Entertainment liefern, um die Hauptstadt wach zu bekommen. Ich habe auch während der laufenden Sendung immer ein Ohr für meine Hörer, immer Zeit und Lust auf ein Gespräch.