Radio Nordseewelle nimmt UKW-Frequenz in Emden in Betrieb

Radio Nordseewelle hat die geplante UKW-Frequenz 106,3 MHz im ostfriesischen Emden aufgeschaltet. Durch die neue Frequenz verbessert sich die Empfangssituation in der größten Stadt Ostfrieslands und der angrenzenden Krummhörn. Es ist die zehnte UKW-Frequenz des Lokalsenders aus Norden, der Ostfriesland, Friesland und Wihlhemshaven versorgt. Eine weitere UKW-Frequenz ist in Oldenburg geplant.

Das könnte dir auch gefallen…