Radio TEDDY – das Kinder- und Familienradio – jetzt auch in Bayern über DAB+

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat auf seiner gestrigen Sitzung Radio TEDDY – das Kinder- und Familienradio – digitale Übertragungskapazitäten für 10 Jahre als landesweites Angebot genehmigt. Damit können 13 Millionen Hörer im neu hinzugekommenen Sendegebiet Bayern Radio TEDDY empfangen. Mit diesem Schritt setzt der Sender seine Pionierarbeit in Sachen Kinder- und Familienradio erfolgreich im neunten Bundesland fort.

Geschäftsführerin Katrin Helmschrott und Programmchef Roland Lehmann sind überglücklich: „Wir haben sehr lange um eine Verbreitung in Bayern gekämpft. Umso mehr freuen wir uns nun, dass wir uns gegen weitere Bewerber durchsetzen konnten und dass sich die BLM für Deutschlands erstes und einziges Kinder- und Familienradio entschieden hat. Wir sind stolz, jetzt in Bayern mit dabei zu sein und sind überzeugt, dass Radio TEDDY aufgrund seines Alleinstellungsmerkmals ein riesiges Wachstumspotential hat. Radio TEDDY ist damit ein echter Vielfaltsbeitrag im Freistaat Bayern.“

Radio TEDDY ist bereits in Berlin, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Thüringen und Baden-Württemberg empfangbar. Mit der aktuellen bayernweiten DAB+-Zuweisung wird nunmehr der Empfang von Radio TEDDY auf terrestrischen Verbreitungswegen für fast 40 Millionen Hörer möglich.