RTL Radio Center Berlin und n-tv kooperieren bei Audionews

Das RTL Radio Center Berlin und n-tv kooperieren bei der Erstellung von Audionews. Ab sofort produziert das Berliner Funkhaus mit den Radiostationen 104.6 RTL, 105’5 Spreeradio und 93,6 JAM FM für den zur Mediengruppe RTL gehörenden Nachrichtenanbieter aktuelle Deutschland- und Weltnachrichten für dessen audiobasierte Verbreitungswege. Die beiden Unternehmen vereinen mit dieser Zusammenarbeit ihre Nachrichten- und Audiokompetenzen, um den Nachrichtennutzern passgenaue Inhalte auch auf Smart Speakern und weiteren neuen Plattformen und Ausspielwegen zur Verfügung zu stellen.

Die Audio-News in einer Länge von zweieinhalb Minuten werden bis 20 Uhr stündlich aktualisiert – danach wird eine Variante für die Nacht zur Verfügung gestellt, die die Nachrichten des Tages zusammenfasst. So oft wie möglich werden in allen Ausgaben auch die Korrespondenten der n-tv Fernsehredaktion zu hören sein. Zusätzlich recherchiert die Nachrichtenredaktion des RTL Radio Center Berlin täglich eigene aktuelle Themen. Die Beiträge sind unter anderem in der n-tv App unter „Audio“ zu hören.

n-tv setzt als erfolgreicher Multiplattform-Nachrichtenanbieter neben TV und Digital bereits seit mehreren Jahren auch auf Audio. Ob via Car-Entertainment wie Android Auto, als Skill bei Amazon Alexa oder Audio-News via GoogleAssistant – n-tv bietet seine Nachrichten passgenau über verschiedene Plattformen an. Darüber hinaus baut n-tv sein Podcast-Angebot stetig weiter aus.

Das RTL Radio Center Berlin ist deutschlandweit führend bei der Erstellung von Audiocontent und verbreitet seine Inhalte neben den klassischen Wegen zunehmend über digitale Plattformen und innovative Produkte.

„Wir freuen uns, dass wir durch die Kooperation mit dem RTL Radio Center Berlin unser Audio-Angebot weiter ausbauen können und die Nutzer nun von morgens bis abends stündlich in den Genuss aktueller Audio-News bei n-tv kommen“, so Eva Messerschmidt, Bereichsleiterin Sales & Digital Products bei n-tv.

Stephan Schmitter, CEO RTL Radio Deutschland: „Die Erstellung von Nachrichten für eine breite Hörerschaft ist seit jeher eine unserer Kernkompetenzen. Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter die Spezialisten dafür, Audio auf allen Plattformen und Ausspielwegen optimal hörbar zu machen. Wir freuen uns sehr darüber, das großartige Nachrichtenangebot von n-tv mit den produzierten Beiträgen im Audiobereich noch verbreitern zu dürfen.“