Schleswig-Holstein: R.SH künftig über DAB+, UKW wird neu augeschrieben

In den DAB+ Multiplexen des Norddeutschen Rundfunks in Schleswig-Holstein wird künftig auch R.SH zu hören sein. R.SH war der einzige Bewerber auf eine Ausschreibung der Medienanstalt Hamburg / Schleswug-Holstein (MA HSH). Insofern war die Zuteilung des Medienrates eine reine Formsache.

In der gleichen Medienratssitzung wurde die Ausschreibung der UKW-Frequenzen von R.SH beschlossen. Die erste UKW-Frequenzkette konnte, ähnlich wie die Hamburger UKW-Frequenzen, ohne Ausschreibung nicht mehr verlängert werden. Die Ausschreibung soll in den kommenden Tagen veröffentlicht werden.