Team von ERF Medien ab sofort mit neuem Übertragungswagen unterwegs

Fit für die Zukunft – ERF Medien stärkt Engagement für Ortsgemeinden mit neuem Übertragungswagen.

Seit mehr als 10 Jahren nimmt ERF Medien Gottesdienste in ganz Deutschland auf. Woche für Woche, 52 mal pro Jahr. Unter dem Namen ERF Gottesdienst werden Gottesdienste in den unterschiedlichsten Ortsgemeinden produziert. Ausgestrahlt werden die ERF Gottesdienste bei Bibel TV, in der ERF Mediathek und, als Audioversion, bei ERF Plus. ERF Gottesdienst nimmt seine Zuschauer und Hörer mit in verschiedene Kirchen und Gemeinden aus ganz Deutschland. Unter dem Motto „Jesus zu Hause begegnen“ entsteht ein vielseitiges geistliches Angebot. Alle Menschen, die zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen keine Kirche aufsuchen oder aus anderen Gründen nicht in eine Gemeinde gehen können, erhalten mit den ERF Gottesdiensten Zugang zu geistlicher Nahrung und Gemeinschaft.

„ERF Gottesdienst ist ein Format, mit dem wir Menschen erreichen, die ansonsten keine Chance hätten, einen Gottesdienst zu besuchen. Schichtarbeiter, kranke und alte Menschen, aber auch Migranten, die sich niemals trauen würden, einfach in eine Gemeinde zu gehen, weil ihr Umfeld dies nicht tolerieren würde. Das macht unsere Arbeit so wertvoll. Darüber hinaus ist es für jede Gemeinde ein tolles Event, wenn unser Team von ERF Medien mit dem Übertragungswagen anrollt und wir gemeinsam den ERF Gottesdienst produzieren“, so Wolf-Dieter Kretschmer, Leiter Theologie bei ERF Medien.

Der Übertragungswagen ist das technische Herz der Produktionen vor Ort. Knapp 200.000 Kilometer hatte dieser zuletzt auf dem Buckel. Um weiterhin die Sicherheit des Teams von ERF Medien unterwegs und die Aufzeichnungen an sich zu gewährleisten, war eine Investition in Höhe von rund 320.000 € notwendig. Hierin beinhaltet sind die Anschaffung, der Spezialumbau und die technische Ausstattung des Übertragungswagens. Eine echte Herausforderung.

Dank zahlreicher Spenden konnte diese gemeistert werden. Seit einigen Wochen ist der neue Übertragungswagen im Einsatz. „Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, die diese Investition ermöglicht haben, sehr herzlich. Sie haben durch ihre Spenden und die Begleitung im Gebet ermöglicht, dass wir weiterhin sicher im Auftrag des Herrn unterwegs sein können. Das ist wundervoll!“ freut sich Dariush Ghobat, Bereichsleiter Spender-Betreuung bei ERF Medien.