„Unter Büchern“: MDR KULTUR startet wöchentliche Literatursendung

„Unter Büchern“ mit Katrin Schumacher ist jeden Samstag von 18 bis 19 Uhr zu hören. Los geht’s am 5. Januar 2019. Literaturexpertin Katrin Schumacher bringt die Hörerinnen und Hörer in einer Stunde auf den aktuellen Stand in puncto Buchmarkt – was sind die wichtigsten Neuerscheinungen, was tut sich in der Literaturszene und welches Sachbuch sollte man unbedingt mal lesen. „Unter Büchern“ will informieren, unterhalten, anregen. „Wenn der neue Houellebecq erscheint, besprechen wir ihn. Wenn eine Verlegerin rausgeworfen wird und sich die Autoren und Autorinnen beschweren, reden wir darüber. Wenn eine besonders kunstvolle Buchausgabe erscheint, stellen wir sie vor“, beschreibt Schumacher den Anspruch ihrer Sendung.

Zu Wort kommen auch „Büchermenschen“ aus dem Sendegebiet: Vorgestellt werden beispielsweise Buchhändlerinnen und -händler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, außerdem können die Hörerinnen und Hörer ihre ganz persönlichen Literaturempfehlungen geben.

In der ersten Sendung am 5. Januar, spricht Katrin Schumacher mit dem Schriftsteller David Wagner über den antiken Text „Der Goldene Esel“ von Apuleius und dessen deutsche Neuausgabe. Sie blickt schon mal nach Tschechien, dem Gastland der Leipziger Buchmesse 2019, und stellt Kateřina Tučková vor, eine der erfolgreichsten jungen tschechischen Autorinnen. In der Sendung geht es auch um ein neues Sachbuch, das vom Glück des Wartens erzählt. Thema ist außerdem „Mexikoring“, der „Krimi des Jahres 2018“ von Simone Buchholz.

Während der Leipziger Buchmesse (21. bis 24. März) können sich die Hörerinnen und Hörer zudem auf eine dreistündige Live-Sendung „Unter Büchern“ und die Fernsehausgabe der Literatursendung freuen.