Wolfgang Kniese verlässt die Geschäftsführung der Media Broadcast GmbH

Nach mehr als vier Jahren in der Geschäftsführung ist Wolfgang Kniese auf eigenen Wunsch am 30. Juni 2019 aus der Geschäftsführung der Media Broadcast GmbH ausgeschieden.

Wolfgang Kniese hat den Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung darüber informiert, dass er die Geschäftsführung der Media Broadcast GmbH verlassen möchte, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Die Gesellschaft respektiert diesen Entschluss und hat sich mit dem Finanzgeschäftsführer auf sein Ausscheiden zum 30. Juni 2019 verständigt.

„Wir danken Wolfgang Kniese für seinen wertvollen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte Ingo Arnold, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Media Broadcast GmbH und CFO der freenet AG.